Groove Tectonics – Soloshow at ReTramp Gallery, Berlin 2020

Groove Tectonics by Willi Tomes
Solos show  26.06. – 05.07.2020 (with the Corona rules!)
ReTramp Gallery
Reuterstrasse 62, 12047 Berlin
————————————————-
“Groove Tectonics” presents a selection of Willi Tomes’ pictural objects created over the past decade, focusing on the innovation of destructivity. Sculptural pieces made out of shards of vinyl are featured as images and objects and presented as traditional, decorative wall hangings.
His affinity for records is an integral facet of not only the the artist’s identity, but also his reality. Even as a child, Willi Tomes was drawn to the haptic, analog medium of LPs.
As an artist, however, he prefers the raw material and destroys old and broken vinyl in large quantities to create his pictures and sculptures.
The sustainable approach of giving materials a new use has always been an integral part of Willi Tomes’ artistic work. Everyday materials and remnants of civilization that others only perceive as rubbish are fragmented and restructured, and form the basis for detailed insights into the endless flood of things and consumer goods that surround us.
Special attention is paid to old and now useless media, such as audio and video cassettes, computer disks and vinyl in all sizes and colors. The information that once had to be stored is now digital and the mass of analog media is only perceptible as a rubbish heap.
A material recovery begins with the complete destruction of the records. The resulting broken pieces in various shapes and sizes are mounted on picture carriers and glued into mosaics. The formal language of defragmentation is hard, rugged breaking edges and strange-looking shards in infinite variations.
Willi Tomes creates unusual structures and abstract landscapes in rich colors. Geological and physical phenomena from the micro- and macrocosm such as waterfalls, glaciers, ice and lava or sedimentary deposits of the rock layers mostly serve as inspiration.
Tectonics and Groove.
Curated by Katia Hermann
————————————————-
Groove Tectonics behandelt das innovativ destruktive Werk von Willi Tomes in einer Soloshow und zeigt eine Auswahl von Bildobjekten aus zerstörtem Vinyl aus den letzten zehn Jahren.
Willi Tomes, geboren 1979 in Rudolstadt (Thüringen), studierte an der Universität der Künste, wo er 2006 seinen Meisterabschluss machte. Er lebt und arbeitet in Berlin als bildender Künstler und DJ (Ilo Pan). Als Dauerresidenz-Künstler gestaltet er den Club Klunkerkranich seit Anfang an visuell mit.
Seine Affinität zu Schallplatten pflegt der Künstler seit seiner frühen Kindheit. Als DJ sind sie gerade wegen ihrer analogen Handhabung sein favorisiertes Medium. Als Künstler bevorzugt er das Material jedoch in seiner Rohform, und zerstört altes und kaputtes Vinyl in großer Menge, um daraus seine Bilder und Skulpturen zu schaffen.
Der nachhaltige Ansatz, Materialien eine neue Nutzung zu geben, ist schon immer fester Bestandteil von Willi Tomes künstlerischem Schaffen. Alltagsmaterialien und Zivilisationsüberreste, die andere nur als Müll wahrnehmen, werden fragmentiert und umstrukturiert, und bilden die Basis für detaillierte Blicke in die unendliche Flut der Dinge und Konsumgüter, die uns umgeben.
Besondere Aufmerksamkeit erfahren hierbei alte und inzwischen nutzlose Medienträger, wie Audio- und Videokassetten, Computerdisketten und eben Vinyl in allen Größen und Farben. Die Information, die einst gespeichert werden musste, ist nun digital und die Masse der analogen Medien ist nur noch als Müllberg wahrnehmbar.
Mit der kompletten Zerstörung der Schallplatten beginnt eine Materialrückgewinnung. Die so entstehenden Bruchscherben in verschiedenen Formen und Größen werden auf Bildträger montiert und zu Mosaiken verklebt. Die Formsprache der Defragmentierung sind harte, schroffe Bruchkanten und seltsam anmutende Scherben in unendlichen Variationen.
Willi Tomes schafft daraus ungewohnte Strukturen und abstrakte Landschaften in satten Farben. Als Inspiration dienen meist geologische und physikalische Phänomene aus dem Mikro- und Makrokosmos wie Wasserfälle, Gletscher, Eis und Lava oder Sedimentablagerungen der Gesteinsschichten.
Tectonics und Groove.
Kuratiert von Katia Hermann

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s